Perspektiven – Zukunftsaussichten:

Darum geht es in der diesjährigen Fairen Woche vom 15. bis 29. September. Genauer gesagt um die Frage, welche wirtschaftlichen Perspektiven der Faire Handel unseren Partner*innen im Globalen Süden eröffnet. Ob es um Möglichkeiten für Investitionen geht, um neue berufliche Chancen für Frauen oder um zusätzliche Absatzkanäle für weiterverarbeitete Produkte – der Faire Handel trägt dazu bei, die Zukunftsaussichten für viele Menschen weltweit zu verbessern. Unter dem Motto „Fairer Handel schafft Perspektiven!“ zeigen wir an persönlichen Beispielen, welche neuen wirtschaftlichen Möglichkeiten sich für die Produzentenorganisationen und die Menschen am Anfang der Lieferkette ergeben. Diese Beispiele sollen auch Sie und Ihre Kund*innen einladen, öfter mal die Perspektive zu wechseln und zu versuchen, sich in die Situation unserer Handelspartner hineinzuversetzen.

 

Machen Sie mit! - mehr lesen

A2 Kaffee PrintOffice

  Quelle: Bilder & Texte - https://www.faire-woche.de

Der Rheingau-Taunus-Kreis bleibt weiterhin „Fairtrade-Kreis“, Kreisbeigeordnete Monika Merkert: Verlängerung des Titels für weitere zwei Jahre!

Fairtrade ist eine Strategie zur Armutsbekämpfung und schafft für die Bauern aus den Ländern des Südens Marktzugang und direkte Handelsbeziehungen!

Fairtrade-Botschafter: Viele Prominente, die von der Idee des fairen Handels überzeugt sind, stehen Pate für die Fairtrade-Idee!