Wir sind Fairtrade-Kreis BIO.REGIO.FAIR

STÄDTE & GEMEINDEN IM RHEINGAU-TAUNUS-KREIS

Bad Schwalbach

seit 12.2020




Eltville am Rhein

seit 25.9.2018




Heidenrod

seit 13.05.2017




Hünstetten

seit 26.03.2020




Idstein

seit 22.09.2015




Niedernhausen

seit 20.01.2019




Oestrich-Winkel

seit 09.05.2015




Walluf

seit 02.11.2012


Ansprechpartner

Gerhard Müller

Telefon: 01 63 / 19 63 976

muellertaunus-gerhard@web.de


Ansprechpartner

Barbara Lilje

Telefon: 0 61 23 / 697-100

barbara.lilje@eltville.de


Ansprechpartner

Selenka Reschke

Telefon: 0 61 20 / 79 58

selenka.reschke@heidenrod.de


Ansprechpartner

Ali Emamalizadeh

Telefon: 0 61 26 / 15 76

Ali.Emamalizadeh@t-online.de


Ansprechpartner

Christian Spengler

Telefon: 0 61 26 / 78-612

christian.spengler@idstein.de


Ansprechpartner

Stephanie Fürst

Telefon: 0 61 27 / 903-133

stephanie.fuerst@niedernhausen.de


Ansprechpartner

Uta Bigus

Telefon: 0 67 23 / 992-150

presse@oestrich-winkel.de


Ansprechpartner

Annette Wenzel

Telefon: 0 61 23 / 98 98 15

K-HHetfleisch@t-online.de

Eine Kommune, die sich für den Fairen Handel engagiert und den Titel „Fairtrade Town“ anstrebt, zeigt damit, dass sie sich ihrer Verantwortung im Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit in der Welt bewusst ist und wird damit ihrer Vorbildfunktion gegenüber ihren Bürgerinnen und Bürgern gerecht.


Die Teilnahme ist für eine Kommune kostenfrei. Daher wünschen wir uns, dass sich alle Städte und Gemeinden im Rheingau-Taunus-Kreis dieser Kampagne anschließen.

icon-info

Die Steuerungsgruppe bietet im Sinne weiterer Vernetzung und nachhaltiger Durchdringung allen Kommunen im Kreis ihre Hilfe und Unterstützung (Kooperationsangebot) beim Start eines Fairtrade-Town-Prozesses an.

icon-hand
rtk_staedte